Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Infos zur Firmung (Stand 28.07.2022)

Die nächste Firmung in unserer Pfarreiengemeinschaft findet am Samstag, den 3. Dezember 2022 um 17.00h in der Kirche St. Paulus, Lebacher Str. 119, statt.

Die Anmeldung zur Firmvorbereitung ist abgeschlossen. 

Fragen zur Firmvorbereitung beantwortet Gemeindereferentin Annette Flämig (annette.flaemig (at) katholisch-malstatt.de) .

                       

Alle Infos und Termine werden laufend aktualisiert und sind auf unserer Homepage und  auf der Homepage der Jugendkirche Eli.ja zu finden.

Den direkten Weg zu allen Infos und zum Programm findet ihr hier

Noch Fragen? Bitte melden bei Annette Flämig, Gemeindereferentin

 

 

 


Firmung

Firmung: Was ist das?

Die Firmung ist eines der drei Sakramente des Christ-Werdens, deshalb werden sie auch  Initiationssakramente genannt.

In der alten Kirche wurde die Chrisamsalbung zur Besiegelung mit dem Heiligen Geist unmittelbar im Anschluss an die Taufe gespendet. So geschieht es bis heute in der Ostkirche (und bei uns, wenn Erwachsene in die Kirche aufgenommen werden).

In der katholischen Kirche spendet der Bischof (oder ein von ihm beauftragter Priester) jungen Menschen das Sakrament der Firmung, nachdem sie ihr Taufversprechen erneuert haben. Dabei legt er ihnen die Hand auf den Kopf und zeichnet ihnen ein Kreuz aus Chrisam (= geweihtes Öl) auf die Stirn. Dabei spricht er:

"Sei besiegelt mit der Gabe Gottes, dem Heiligen Geist“.

 

Firmung: Was bringt´s?

  • Firmung heißt Stärkung, Stärkung für unser Leben durch die 7 Gaben des Heiligen Geistes.
  • Die Idee der 7 Gaben ist ein sehr altes Konzept, das schon im Alten Testament vorkommt und im Neuen Testament wieder aufgegriffen wird. Die Zahl Sieben steht dabei für etwas viel Größeres, Allumfassendes, für Vollkommenheit
  • Wer sich firmen lässt, soll also beschenkt werden mit allem, was er oder sie zum Leben braucht.
  • Wenn wir diese Gaben wirklich empfangen, und das kann zu einem ganz anderen Zeitpunkt als bei der Firmung sein, werden sie uns verändern…

Neben dieser tieferen Bedeutung hoffen wir, dass die Firmvorbereitung Spaß macht, Erkenntnisse bringt, bei der Orientierung hilft und Kontakt zu neuen Leuten und Themen ermöglicht oder neuen Kontakt zu schon bekannten Leuten und Themen. 

Also ein Abenteuer, das es wert ist, ausprobiert zu werden!