Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Frauengemeinschaften und Frauenseelsorge

kfd Sankt Albert

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland (KFD) ist der größte Frauenverband in Deutschland;  mit rund 500.000 Mitgliedern in 5.300 pfarrlichen Gruppen.

Die Kfd engagiert sich für die Rechte der Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche.

Die Kfd St. Albert bietet jeden Monat eine Frauenmesse an, sowie Jahreszeitencafés, zwei Fahrten im Jahr, Faschingsveranstaltung, Frauenfilmabende, den jährlichen Herbstmarkt und das Elisabethencafé im November.

Zum Programm für das erste Halbjahr 2022

 

Das Programm der Kfd. St. Albert für das zweite Halbjahr 2022 
 

So., 28. August                                   Herbstmarkt

Mi.,14.Sept. um 18:30 Uhr                 Messe der Frauen 

Fr.,16. Sept. um 18:30 Uhr                 Filmabend im Pfarrsaal 

Mi., 12. Okt. um 18:30 Uhr                 Rosenkranzandacht

Sa., 19. Nov. um 15:00 Uhr                Elisabethenkaffee 

Mi., 7. Dez. um 9:30 Uhr           Messe der Frauen mit Frühstück  
 

Am 22.03.2018 wurde ein neues Leitungsteam der Kfd St. Albert gewählt:

Gerlinde Lillig, Käthe Crauser, Gisela Hauck, Christine Andres, Christiane Lind, Priska Enders, Gisela Arnold.

Kontakt: Gerlinde Lillig, Tel. 0681/46489

Email: h-lillig (at) t-online.de


Frauengemeinschaft St. Antonius und kfd St. Josef

Informationen über die Arbeit der Frauengemeinschaft Sankt Antonius erhalten Sie bei:

Frau Brockhoff   Tel. 73617    

Frau Hermkes     Tel. 4163583

Informationen zur Kfd St. Josef gibt es bei:

Frau Zorn, Vorsitzende  Tel. 68642291
Frau Bernd  Tel. 72964    
Frau Petry    Tel.  71241

Zum Programm der Frauengemeinschaften St. Antonius und St. Josef für das erste Halbjahr 2022.

Herbstmarkt der Frauengemeinschaft

Am Sonntag, den 28.08.2022 ab 10.00 Uhr laden die Frauen der kfd - Katholische Frauengemeinschaft ins Pfarrheim St. Albert ein. Es wurden Konfitüren und Gelees aus vielen heimischen Früchten gekocht, Rumtopf und Obstessig und Likör angesetzt, Socken gestrickt und Taschen genäht u.v.m. Einen Flohmarkt wird es im Pfarrgarten
geben. Für das leibliche Wohl stehen Kürbissuppe und „Kartoffel-kichelcher“, sowie eine große Auswahl an Kuchen und Torten bereit.
Der Erlös wird gespendet.
Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen.
Das Team der kfd St. Albert
Info unter 0681 – 4 64 89