Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sternsinger-Aktion 2022

Die Aktion bei uns vor Ort

Sternsinger bringen den Segen und sind ein Segen. Das Motto „Segen bringen, Segen sein“ der Sternsingeraktion gilt auch unter den Einschränkungen, mit denen wir nach wie vor leben müssen.

Um die Kinder und die Menschen in unseren Stadtteilen vor Ansteckungen zu schützen, planen wir die Aktion in diesem Jahr etwas anders als üblich:

*  Segensaufkleber liegen Anfang Januar in verschiedenen Geschäften auf dem Rodenhof sowie voraussichtlich in der Paulus-Apotheke gegenüber von St. Paulus aus. Dort gibt es auch die Möglichkeit zu spenden.

*  Sternsinger:innen verteilen am Samstag, dem 8. Januar ab 10 Uhr vor dem Edeka- Markt Czajka auf dem Rodenhof sowie vor REWE am Rastpfuhl an einem Stand die Aufkleber und sammeln Spenden.

*  In den Kirchen sowie in den Pfarrbüros gibt es ebenfalls beides.

*  Falls es Ihnen schwerfällt, einen der genannten Orte aufzusuchen oder Sie an Ihr Haus gebunden sind, besuchen wir Sie auch gerne. Bitte melden Sie sich dazu im Pfarrbüro an.

*  Spenden können auch unter dem Stichwort „Sternsingeraktion 2022“ auf eines der folgenden Konten überwiesen werden:

  • Kath. Kirchengemeinde St. Josef, Bank 1 Saar DE 50 5910 0000 0069 3170 06
  • Kath. Kirchengemeinde St. Albert, Sparkasse Saarbrücken DE 44 5905 0101 0000 0893 42
  • Kath. Kirchengemeinde St. Marien, Sparkasse Saarbrücken DE 88 5905 0101 0079 1911 77
  • Wie im vergangenen Jahr können Sie auch diesmal wieder online spenden. Folgen Sie dazu diesem Link zu unserer Sternsinger-Spendenseite

Als Sternsinger/in aktiv mitmachen

Die Kinder und Jugendlichen, die an der Sternsingeraktion teilnehmen möchten, bitten wir um Kontaktaufnahme

Gerne könnt Ihr Euch schon einmal den den aktuellen Sternsingerfilm anschauen. Er informiert über die Projekte, die vom gesammelten Geld der Aktion bezahlt werden können.

Schon jetzt sagen wir allen Aktiven bei der Sternsingeraktion und auch Ihnen als Spendern ein Herzliches Vergelt’s Gott.


Das Motto der Sternsingeraktion 2022

Unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ steht die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika im Fokus der Sternsingeraktion 2022.

Die Gesundheitssituation von Kindern hat sich zwischen 1990 und heute deutlich verbessert. Dennoch hat auch heute die Hälfte der Weltbevölkerung keinen Zugang zu Gesundheitsversorgung. Vor allem in Afrika sind Babys und Kleinkinder stark gefährdet: Durchfall, Mangelernährung, Lungenentzündung und andere vermeid- oder behandelbare Krankheiten enden für sie oft tödlich.  Nach der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen hat jedes Kind ein Recht „auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit und die Inanspruchnahme von Einrichtungen zur Behandlung von Krankheiten und zur Wiederherstellung der Gesundheit.“ Sternsinger-Partner weltweit setzen sich mit vielfältigen Programmen für die Verwirklichung dieses Rechts ein. Sie begleiten Frauen während der Schwangerschaft und unterstützen sie dabei, ihrem Kind einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen. Sie impfen Babys, behandeln Kinder und tragen mit Maßnahmen zur Verbesserung der Ernährungssituation dazu bei, sie zu stärken und weniger krankheitsanfällig zu machen. Unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ steht die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika im Fokus der Sternsingeraktion 2022.

Ein Beispiel für eine gelungene Gesundheitserziehung: In Gesundheitsclubs lernen Kinder, wie schon Händewaschen und andere einfache Hygienemaßnahmen ihre Gesundheit stärken. Ihr Wissen tragen sie in ihre Familien und Dorfgemeinschaften. Die Kinder erfahren, dass sie ein Recht auf Gesundheit haben, und lernen, dieses auch einzufordern. Lehrer werden dazu befähigt, Erste Hilfe zu leisten und Kindern bei einfachen Erkrankungen zu helfen. Zur Sternsingeraktion 2022 möchten wir Ihnen und den Sternsingern Ihrer Gemeinde anhand von Beispielprojekten in Ägypten, Ghana und dem Südsudan zeigen, wie groß die Bandbreite der gesundheitsfördernden Sternsingerprojekte ist. So wird bei der Aktion Dreikönigssingen 2022 deutlich, wie die Hilfe der Sternsinger an der Basis dazu beiträgt, das Recht auf Gesundheitsversorgung zu verwirklichen. (Aus Werkheft der Aktion Dreikönigssingen, S. 9, gekürzt). Weitere Informationen: www.sternsinger.de


Wie im vergangenen Jahr können Sie auch diesmal wieder online spenden.

Folgen Sie dazu diesem Link zu unserer Sternsinger-Spendenseite